Das wahre Andalusien erleben Sie nur abseits klassischer Touristikrouten. Auf einsamen Trails genießen Sie Schönheit und Vielfalt Andalusiens. Individuelle Einzeltour: 7 Tage / 6 Nächte; ca. 250 km

Beschreibung

Das wahre Andalusien erleben Sie nur abseits klassischer Touristikrouten. Auf einsamen Trails genießen Sie Schönheit und Vielfalt Andalusiens. Durch abwechslungsreiche Landschaften kommen Sie in bekannte historische Orte wie Granada, Alhama, Antequera, Ronda, Jerez und den nicht ganz so bekannten wie den Weißen Dörfern unterhalb eindrucksvoller Kalksteinformationen. Im alten Königreich Granada geht es Richtung Südwesten über die Berge von Almijara und Antequera, Sie kommen durch die beeindruckende El Chorro Schlucht und klettern auf den Pass Puerto del Viento in 1.190 m Höhe. Weiter führt die Reise ins romantischen Ronda und das für seinen Sherry bekannte Jerez. Ergeben Sie sich dem Rausch der Sinne, wandeln Sie durch Paläste und Gärten der Alhambra in Granada, tauchen Sie ein in die heißen Quellen des alten römischen Bades in Alhama, erleben Sie echten Flamenco und wahren Stierkampf in Ronda, fahren Sie zur größten Geierkolonie Europas und beschließen Sie Ihre Reise bei einem edelen Sherry in Jerez. Entdecken Sie Andalusien und erleben mit allen Sinnen seine mystische Geschichte.

Programm

Tag 1 - Granada – individuelle Anreise
Vom Flughafen Malage dauert die Busfahrt nach Granada ca. 2 Stunden. Es besteht aber auch die Möglichkeit, einen privaten Transfer zu buchen. Sie übernachten romantisch im Herzen der Altstadt und erreichen bequem zu Fuß die einzigartigen Sehenswürdigkeiten der Stadt wie die Alhambra-Festung, das maurische Viertel, die Kathedrale von Granada oder zur Stierkampfarena.

Tag 2 - Granada – Alhama de Granada,  ca. 60 km
Sanfte Olivenhaine begleiten Sie durch die Ebene von Granada bis nach Vegas del Genil und Santa Fe. Ihre Route führt Sie entlang der Flüsse Cacin und Alhama bis nach Santa Cruz. Sie folgen dem Rio Alhama bis Alhama de Granada, dem beschaulichen andalusischen Städtchen mit Thermalbädern aus maurischer und römischer Zeit.

Tag 3 - Alhama de Granada – Periana,  ca. 40 km 
Alhama lassen Sie hinter sich und fahren zum Boquete de Zafarraya, einer schmalen Schlucht in den Bergen, in der 1983 Überrest von Neandertalern gefunden wurden. Sie sind in der Region Axarquia und genießen einen wunderbaren Blick über die Hügel und Berge, deren Ausläufer bis zum Mittelmeer reichen. Eine ehemalige Bahntrasse bringt Sie ins idyllische Periana. Ihr Hotel liegt etwas außerhalb in den Bergen. Von hier haben Sie einen traumhaften Blick über die Cortijo de la Monjas.

Tag 4 - Periana – Antequera,  ca. 45 km
Auf kleinen, unbefahrenen Nebenstraßen passieren Sie die letzten Berge der Region Axarquia zwischen Rio Gordo und Villanueva de Cauche. Es geht hinab zum Fuße der Torcal Berge und Sie erreichen die wunderbare Altstadt von Antequera, dem Herzen Andalusiens, über die...

Tag 1 - Granada – individuelle Anreise
Vom Flughafen Malage dauert die Busfahrt nach Granada ca. 2 Stunden. Es besteht aber auch die Möglichkeit, einen privaten Transfer zu buchen. Sie übernachten romantisch im Herzen der Altstadt und erreichen bequem zu Fuß die einzigartigen Sehenswürdigkeiten der Stadt wie die Alhambra-Festung, das maurische Viertel, die Kathedrale von Granada oder zur Stierkampfarena.

Tag 2 - Granada – Alhama de Granada,  ca. 60 km
Sanfte Olivenhaine begleiten Sie durch die Ebene von Granada bis nach Vegas del Genil und Santa Fe. Ihre Route führt Sie entlang der Flüsse Cacin und Alhama bis nach Santa Cruz. Sie folgen dem Rio Alhama bis Alhama de Granada, dem beschaulichen andalusischen Städtchen mit Thermalbädern aus maurischer und römischer Zeit.

Tag 3 - Alhama de Granada – Periana,  ca. 40 km 
Alhama lassen Sie hinter sich und fahren zum Boquete de Zafarraya, einer schmalen Schlucht in den Bergen, in der 1983 Überrest von Neandertalern gefunden wurden. Sie sind in der Region Axarquia und genießen einen wunderbaren Blick über die Hügel und Berge, deren Ausläufer bis zum Mittelmeer reichen. Eine ehemalige Bahntrasse bringt Sie ins idyllische Periana. Ihr Hotel liegt etwas außerhalb in den Bergen. Von hier haben Sie einen traumhaften Blick über die Cortijo de la Monjas.

Tag 4 - Periana – Antequera,  ca. 45 km
Auf kleinen, unbefahrenen Nebenstraßen passieren Sie die letzten Berge der Region Axarquia zwischen Rio Gordo und Villanueva de Cauche. Es geht hinab zum Fuße der Torcal Berge und Sie erreichen die wunderbare Altstadt von Antequera, dem Herzen Andalusiens, über die historische Malaga Brücke.

Tag 5 - Antequera – El Chorro,  ca. 35 km
Am Vormittag ist reichlich Zeit für die Besichtigung von Antequera - die Festung, die Dolmen de Menga und de Viera (größe Megalithanlagen / Felsengräber Europas), die zahlreichen Kirchen wie die spätgotische Iglesia San Francisco (1500) und die vielen Paläste des Spanischen Barocks. Eichenwälder und Olivenhaine begleiten Sie ins Abdalajis Tal, dass Sie direkt in nach El Chorro führt. Bekannt ist El Chorro als Traumdestination für Bergsteiger.

Tag 6 - El Chorro – Ronda,  ca. 60 km
Die heutige Etappe verläuft durchgehend auf Asphalt, ist aber etwas sportlicher. Durch eine karge Felsenlandschaft geht es zu den maurischen Städtchen Ardales und El Burgo. Hier beginnen grüne Täler und Sie fahren hinauf zum Puerto de los Vientos. Sie passieren die wundervolle Sierra de las Nieves im gleichnamigen Naturschutzgebiet. Ein phantastische Abfahrt nach Ronda, der für den Stierkampf bekannten Stadt, ist das Grande Finale Ihrer Radreise. Ronda beeindruckt seine Gäste durch eine wunderbare Mischung aus Spanischer und Maurischer Kultur.

Tag 7 - Ronda - individuelle Abreise
Mit dem Frühstück im Hotel endet diese unvergessliche Reise.


Weitere Informationen

  • Leih-Mountainbike: 155,00 € pro Person
  • Transfer Airport Malaga: 75,00 € pro Person

  Leistungen

  • Tourcode: ESAGP001
  • Start/Ende: Granada / Ronda
  • Dauer: 6 Nächte
  • Toursprache: Deutsch
  • Besuchte Länder: Spanien
  • Reiseleitung: keine - individuelle Tour
  • Unterbringung: Hotel
  • Teilnehmeranzahl: ab 2 Personen
Was ist inkludiert
  • Übernachtungen in ausgewählten Hotels der 2-3*-Kategorie  
  • Frühstücksbuffet oder erweitertes Frühstück
  • Gepäcktransfer von Hotel zu Hotel
  • bestens ausgearbeitete Routenführung,
  • ausführliche Reiseunterlagen – Detailkarten, Streckenbeschreibung, Sehenswürdigkeiten
  • 7-Tage-Service-Hotline
Was ist nicht inkludiert
  • Flug (gern erstellen wir ein passendes Angebot)
  • persönliche Ausrüstung
  • Versicherung (wir empfehlen dringend den Abschluss einer Reiseversicherung, inklusive Stornoschutz, Suche und Bergung, Auslandsreisekrankenversicherung inklusive Heimtransport)

  Termine und Preise (pro Person)


Individuelle Termine
Doppelzimmer mit Frühstück 728,00 €
Einzelzimmer mit Frühstück 860,00 €
 

  Charakter

Einfache Tour, eine gewisse Grundkondition ist trotzdem erforderlich. Tagesetappen von 30 - 60 km mit gelegentlich bergigem Geländeprofil.

  Impressionen