Die herrliche Berglandschaft entlang dem berühmten Icefields Parkway zwischen Banff und Jasper ist die Kulisse für ausgesucht schöne Tageswanderungen.

Beschreibung

Zwei Wochen Kombitour von moderaten Wanderungen und Besichtigungen in den kanadischen Rocky Mountains mit Unterkunft in guten Hotels, dann eine Kanu Expedition mit Camping und Lagerfeuern auf einsamen Inseln im Fluss. Zum Kanutrip auf dem ungezähmten Athabasca River stellen wir die nötige Camping Ausrüstung wie Schlafsack, Zelt, Matratze und mehr.

Programm

Tag 1 - Calgary
Transfer vom Flughafen zum Hotel. Treffen und Vorbesprechung mit dem Reiseleiter im Hotel.

Tag 2 - Banff Nationalpark
Die Fahrt führt uns Richtung Westen durch das Vorgebirge in die östlichen Ketten der Rockies. Auf einem Zeltplatz im Wald des Nationalparks stellen Sie Ihr Zelt für die nächsten beiden Tage auf. Dann wandern Sie am Minnewanka Lake oder auf einem der vielen Bergpfade.
Wanderzeit 2-3 Stunden.

Tag 3 - Banff Nationalpark
Für heute ist eine ganztägige Wanderung geplant. Sie erforschen Pässe über der Baumgrenze und alpine Wiesen. Nach der Wanderung können Sie im warmen Schwefel-Pool entspannen oder das geschäftige Städtchen Banff mit seinen vielen Läden und Besuchern aus aller Welt erkunden.
Wanderzeit 5-7 Stunden.

Tag 4 - Yoho Nationalpark und Lake Louise
Die Postkartenlandschaft um Lake Louise darf man sich nicht entgehen lassen. Wandern Sie zum historischen Agnes Tea House, welches idyllisch an einem alpinen See gelegen ist. Weitere Wanderwege führen noch weiter in die Berge hinein. Zum Beispiel die 15 km Tour zu den sechs Gletschern, oder ein 2,5 km langer Anstieg auf einen Gipfel mit toller Aussicht auf benachbarte Bergspitzen und ferne Landschaften. Zeltplatz unter Kiefern bei dem Bergdorf Lake Louise.
Wanderzeit 3-5 Stunden.

Tag 5 - Yoho Nationalpark und Lake Louise
Es besteht die Gelegenheit zu einer Wildwasserfahrt auf dem Kicking Horse River. Ausgangspunkt ist die Stadt Golden in BC, Zentrum für viele Outdoor-Abenteuer. Natürlich kann man auch wandern, z.B. zu einem Aussichtspunkt hoch über dem Emerald Lake. Die Naturel Bridge,...

Tag 1 - Calgary
Transfer vom Flughafen zum Hotel. Treffen und Vorbesprechung mit dem Reiseleiter im Hotel.

Tag 2 - Banff Nationalpark
Die Fahrt führt uns Richtung Westen durch das Vorgebirge in die östlichen Ketten der Rockies. Auf einem Zeltplatz im Wald des Nationalparks stellen Sie Ihr Zelt für die nächsten beiden Tage auf. Dann wandern Sie am Minnewanka Lake oder auf einem der vielen Bergpfade.
Wanderzeit 2-3 Stunden.

Tag 3 - Banff Nationalpark
Für heute ist eine ganztägige Wanderung geplant. Sie erforschen Pässe über der Baumgrenze und alpine Wiesen. Nach der Wanderung können Sie im warmen Schwefel-Pool entspannen oder das geschäftige Städtchen Banff mit seinen vielen Läden und Besuchern aus aller Welt erkunden.
Wanderzeit 5-7 Stunden.

Tag 4 - Yoho Nationalpark und Lake Louise
Die Postkartenlandschaft um Lake Louise darf man sich nicht entgehen lassen. Wandern Sie zum historischen Agnes Tea House, welches idyllisch an einem alpinen See gelegen ist. Weitere Wanderwege führen noch weiter in die Berge hinein. Zum Beispiel die 15 km Tour zu den sechs Gletschern, oder ein 2,5 km langer Anstieg auf einen Gipfel mit toller Aussicht auf benachbarte Bergspitzen und ferne Landschaften. Zeltplatz unter Kiefern bei dem Bergdorf Lake Louise.
Wanderzeit 3-5 Stunden.

Tag 5 - Yoho Nationalpark und Lake Louise
Es besteht die Gelegenheit zu einer Wildwasserfahrt auf dem Kicking Horse River. Ausgangspunkt ist die Stadt Golden in BC, Zentrum für viele Outdoor-Abenteuer. Natürlich kann man auch wandern, z.B. zu einem Aussichtspunkt hoch über dem Emerald Lake. Die Naturel Bridge, der Emerald Lake und die Takakkaw Falls gehören zu den Sehenswürdigkeiten des Yoho Nationalparks.
Wanderzeit 6 Stunden. 

Tag 6 - Jasper Nationalpark
Auf der Traumstraße der Rocky Mountains, dem Icefileds Parkway, fahren Sie vorbei an unzähligen Bergen, Gletschern und Seen. Verschiedene Aussichtspunkte laden zu Fotostopps ein. Das Highlight ist mit Sicherheit der türkis schimmernde Peyto Lake, dessen traumhaftes Panorama man von einem Aussichtspunkt am Bow Pass betrachten kann. Auf Ihrem Weg zum Columbia Icefield kommen Sie zum Ausgangspunkt des Parker Ridge Trails. Nach einem kurzen Anstieg können Sie fantastische Ausblicke auf den Saskatchewan Gletscher genießen. Im Anschluss daran erreichen Sie den Sunwapta Pass, der die Grenze zwischen Jasper und Banff darstellt. Dahinter öffnet sich das größte Gletschergebiet der nördlichen Hemisphäre (außerhalb des Polarkreises), welches von 6 gewaltigen Gletschern gespeist wird. Am späten Nachmittag erfolgt die Weiterfahrt nach Jasper, wo auch die Übernachtung stattfindet.
Wanderzeit 2 Stunden.

Tag 7 - Jasper Nationalpark
Der Park bietet Ihnen eine Vielzahl an Outdoor-Aktivitäten. Sie können schwimmen gehen oder Kanu fahren, mountainbiken oder reiten - Möglichkeiten gibt es viele. Oder Sie begleiten Ihren Guide zum wunderschön gelegenen Maligne-Lake. Eine Wanderung zu den nahen Bald Hills ermöglicht eine traumhafte Aussicht auf den Maligne Lake. In dieser Gegend haben Sie auch gute Chancen, Karibus (die wilden Rentiere Nordamerikas) in ihrem natürlichem Umfeld beobachten zu können. Auf dem Rückweg nach Jasper kommen Sie noch einmal am mysteriösen Medicine Lake vorbei.
Wanderzeit 2-4 Stunden.

Tag 8 - Jasper Nationalpark
Die schäumenden Athabasca Wasserfälle und ein Abstieg in deren Canyon zählen zu den Sehenswürdigkeiten dieses Parks. Im Hochgebirge der Columbia Eisfelder fangen Wanderpfade erst bei der Baumgrenze an und lohnen sich deshalb ganz besonders. Ihr Reiseleiter wird Ihnen verschiedene Wanderungen vorschlagen.
Wanderzeit 2-3 Stunden.

Tag 9 - Kanutraining
Am Vormittag besichtigen Sie den Maligne Canyon, in dessen enger Schlucht das Wasser tost. Anschließend verlassen Sie den Nationalpark. Nach einer kurzen Fahrt erreichen Sie einen schön gelegenen See, auf dem Sie die Grundlagen für die folgende Kanu-Tour erlernen.
Im 2-Personen Kanu lernen Sie alles über die wichtigsten Paddelschläge, sowie Vorsichtsmaßnahmen und Sicherheit im Boot. Sie bekommen Ratschläge zum Verhalten in der Wildnis, zur persönlichen Ausrüstung und zur Arbeitsteilung der Mannschaften. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Die ausgesuchten Flussstrecken sind auch für Anfänger geeignet. Dennoch erfordern die Strömung, viele Inseln, Stromschnellen und Schotterbänke Ihre ständige Wachsamkeit. Selbst erfahrene Kanuten werden sich nicht langweilen. 

Tage 10 bis 12 - Auf dem Athabasaca River
Jetzt kann das Kanuabenteuer beginnen! Nicht benötigtes Gepäck bleibt in sicherer Verwahrung. Die nächsten drei Zeltplätze sind sandige Inseln oder bequeme Uferstellen. Ihre Paddelstrecke hängt vom Wasserstand ab. Der mächtige Athabasca, gespeist von Gletschern und sauberen Waldflüssen, strömt in der frühen Saison hoch und eilig, später im Sommer dann blau, klar und gemächlich. In der dicht bewaldeten, unbesiedelten Gegend haben Sie ausgezeichnete Chancen Gänse, Adler, Biber, Hirsche, Elche und Bären zu sehen. Täglich werden fünf bis sechs Stunden auf dem Wasser verbracht, ab und zu gemütlich flussabwärts treibend, aber immer mit einem aufmerksamen Blick  nach Untiefen oder Hindernissen. Sie haben Zeit zum baden und angeln und Lagerfeuern unter dem Nordlicht.

Tag 13 - Edmonton
Ihr letzter Tag auf dem Athabasca River. Dann, nach insgesamt 160 km auf dem Wasser, neigt sich die Tour dem Ende entgegen. Der Bus wird für die Fahrt nach Edmonton wieder beladen. Mit der letzten Nacht im Hotel ist die Reise beendet.

Tag 14 - Transfer zum Flughafen Edmonton
Für die meisten dieser Touren ist ein kostenloser Transport zum CALGARY Flughafen am nächsten Tag (Sonntag) möglich. Ankunft am Calgary Flughafen gegen 15:30 Uhr.
Wir reservieren Ihnen gerne eine extra Hotelübernachtung in Edmonton.



  Leistungen

  • Tourcode: CAYYC010
  • Start/Ende: Calgary / Edmonton
  • Dauer: 13 Nächte
  • Toursprache: Deutsch, Englisch
  • Besuchte Länder: Kanada
  • Reiseleitung: deutschsprachiger Guide
  • Unterbringung: Hotel, Camping
  • Teilnehmeranzahl: 2 - 12
Was ist inkludiert
  • alle Transfers
  • Transport im Minibus
  • 2 Übernachtungen (DZ) in guten Hotels
  • restliche Übernachtungen im geräumigen 2-Personen-Zelt
  • Campinggebühren
  • alle Campingmahlzeiten von Abendessen Tag 2 bis Lunch Tag 13
  • Willkommensgeschenk
  • Eintritt zu den Nationalparks
  • 5 Tage mit 2 Personen Kanus und Ausrüstung
  • Schlafsack und selbstaufblasende Matratze
  • Kanubeutel in verschiedenen Größen
  • zu diversen Reiseterminen deutschsprachige Reiseleitung
Was ist nicht inkludiert
  • Flug (gern erstellen wir Ihnen ein Angebot)
  • persönliche Ausrüstung
  • nicht erwähnte Mahlzeiten
  • Trinkgeld
  • Angelausrüstung
  • Miete Mountainbike: CAD 50-60
  • Wildwasserfahrt: CAD 175
  • Versicherung (wir empfehlen dringend den Abschluss einer Reiseversicherung, inklusive Stornoschutz, Suche und Bergung, Auslandsreisekrankenversicherung inklusive Heimtransport)

  Termine und Preise (pro Person)


Individuelle Termine
Doppelzimmer/-Zelt pro Person 1655,00 €
  • Alle Termine mit Durchführungsgarantie ab 2 Teilnehmern!
  • Zuschlag Einzelzimmer/Einzelzelt: 190,- €
  • Bei größeren Währungsschwankungen behalten wir uns Preisänderungen vor!

  Charakter

Moderate Tageswanderungen mit leichtem Rucksack, immer vom Reiseleiter begleitet. Gute Mittelklasse Hotels mit eigenem WC und Dusche. Der Kanutrip ist nach dem Training auch für Unerfahrene geeignet.