Willkommen im Slocan Valley! Inmitten dreier Naturschutzparks - den Valhallas, dem Kokanee Gletscher und der Goat Range - lädt unberührte Natur zu Ausflügen in weitläufige, menschenleere Umgebung ein. Erleben Sie die kanadische Einsamkeit am Slocan See.

Beschreibung

Die vielerorts noch unberührte Natur können Sie zu Fuß, auf dem Rad, dem Mountainbike, mit dem Kajak oder per Schneeschuhen erkunden. Die Aktivitäten werden entsprechend Ihrer Wünsche gestaltet und so kann auch ein mehrtägiger Abstecher in die bekannten Nationalparks der Rocky Mountains oder ins Okanagan Weintal eingeschlossen werden.

Programm

Den endgültigen Reiseverlauf stimmen wir ganz auf die Wünsche und die Leistungsstärken unserer Gäste ab. Auch hängt das Angebot der täglichen Aktivitäten vom Wetter und anderen äusseren, nicht immer vorhersehbaren Bedingungen ab. Aufgrund der kleinen Gruppengrösse, und unseren lokalen Kenntnissen sind wir bei der Planung und Durchführung eures Besuchs sehr flexibel!

Ein 14-tägiger Aufenthalt würde sich etwa wie folgt gestalten:

Tag 1: Abholung vom Flughafen Castlegar, BC (YCG)
Transfer durch das Slocan Tal nach New Denver (Fahrzeit ca. 70 Minuten). Ihr bekommt einen ersten Eindruck von der Schönheit und Abgeschiedenheit unserer Region. Empfang mit ‘Kaffee & Kuchen’ in New Denver und Einchecken in unserem Cottage.

Tag 2: Orientierung im Ort
Ein erster Spaziergang auf dem ‘Galena Trail’ entlang des rauschenden ‘Carpenter Creek’ nach ‘Three Forks’. Die Überquerung des Wildbaches gestaltet sich abenteuerlich!

Tag 3: Kajaktour
Über den Slocan See gelangen wir zum ‘Wee Sandy Strand’ mit Spaziergang zum dortigen Aussichtspunkt. Je nach Lust und Laune kann diese Paddeltour über den glasklaren See mit seiner Länge von 40 Kilometern beliebig ausgedehnt werden. Picknick an einem der abgelegenen Strände.

Tag 4: Wanderung
Eine Wanderung durch einen Jahrhunderte alten Regenwald bringt uns zum tosenden ‘Wilson Creek Wasserfall’ und auf der stillgelegten Eisenbahntrasse entlang des Seeufers geht es zurück nach New Denver. Einmalig schöne Ausblicke über den See und hinüber in die ‘Valhalla Mountains’ mit ihren schneebeckten Gipfeln ergeben sich entlang unseres Weges.

Tag 5: Geisterstadt Sandon
Ein Abstecher mit dem Wagen bringt uns zunächst in die Geisterstadt Sandon, wo wir bei einem Museumbesuch interessantes über die...

Den endgültigen Reiseverlauf stimmen wir ganz auf die Wünsche und die Leistungsstärken unserer Gäste ab. Auch hängt das Angebot der täglichen Aktivitäten vom Wetter und anderen äusseren, nicht immer vorhersehbaren Bedingungen ab. Aufgrund der kleinen Gruppengrösse, und unseren lokalen Kenntnissen sind wir bei der Planung und Durchführung eures Besuchs sehr flexibel!

Ein 14-tägiger Aufenthalt würde sich etwa wie folgt gestalten:

Tag 1: Abholung vom Flughafen Castlegar, BC (YCG)
Transfer durch das Slocan Tal nach New Denver (Fahrzeit ca. 70 Minuten). Ihr bekommt einen ersten Eindruck von der Schönheit und Abgeschiedenheit unserer Region. Empfang mit ‘Kaffee & Kuchen’ in New Denver und Einchecken in unserem Cottage.

Tag 2: Orientierung im Ort
Ein erster Spaziergang auf dem ‘Galena Trail’ entlang des rauschenden ‘Carpenter Creek’ nach ‘Three Forks’. Die Überquerung des Wildbaches gestaltet sich abenteuerlich!

Tag 3: Kajaktour
Über den Slocan See gelangen wir zum ‘Wee Sandy Strand’ mit Spaziergang zum dortigen Aussichtspunkt. Je nach Lust und Laune kann diese Paddeltour über den glasklaren See mit seiner Länge von 40 Kilometern beliebig ausgedehnt werden. Picknick an einem der abgelegenen Strände.

Tag 4: Wanderung
Eine Wanderung durch einen Jahrhunderte alten Regenwald bringt uns zum tosenden ‘Wilson Creek Wasserfall’ und auf der stillgelegten Eisenbahntrasse entlang des Seeufers geht es zurück nach New Denver. Einmalig schöne Ausblicke über den See und hinüber in die ‘Valhalla Mountains’ mit ihren schneebeckten Gipfeln ergeben sich entlang unseres Weges.

Tag 5: Geisterstadt Sandon
Ein Abstecher mit dem Wagen bringt uns zunächst in die Geisterstadt Sandon, wo wir bei einem Museumbesuch interessantes über die Zeit des Silberrausches zu Anfang des 20. Jahrhunderts erfahren werden. Die anschliessende Wanderung führt uns zum 2100 Meter hohen ‘Idaho Peak’, von wo wir ein unvergleichlich schönes Panorama über das Slocan Tal und die alpine Bergwelt der Umgebung geniessen. Ende Juli/Anfang August zeigen sich dort die alpinen Wiesen in ihrer vollen Pracht!

Tag 6: individuelle Gestaltung
Ein Tag den ihr nach euren Wünschen (und Wetter) gestalten könnt: Am Strand liegen und in den warmen See springen? Oder den Nachmittag einfach mal faul mit eurer Reiselektüre im Liegestuhl unter dem Apfelbaum verbringen? Vielleicht planen wir auch einen Besuch bei ein paar einheimischen Freunden, die euch aus erster Hand einen weiteren Eindruck von dem ‘Kootenay Lifestyle’ vermitteln können.

Tag 7: Friday Market
Ein Freitag! An diesem Wochentag findet jeweils der ‘Friday Market’ in New Denver statt, an dem die einheimischen Farmer und zahlreiche Künstler ihre Waren anbieten. Sich hierbei unter die Einheimischen zu mischen, lohnt sich! Nach einem ausgiebigen Lunch am Strand können wir wieder mit dem Kajak in den See stechen, oder uns zu Fuss einen weiteren Trail erkunden.

Tag 8: Valhallas
Ein Ausflug in die hohen Lagen der ‘Valhallas’ setzt eine etwas längere Anfahrt voraus, die wir gleich nach dem Frühstück in Angriff nehmen. Wir sind also früh genug am Ausgangspunkt zu unserer Tageswanderung, die uns zum einsamen Bergsee ‘Shannon Lake’ bringen wird. Es ist einmalig schön und bezaubernd dort oben, und mit etwas Glück läuft uns auch heute das eine oder andere Wildtier über den Weg. Die Angel werden wir dabei haben, und vielleicht ist damit ja auch für das Abendessen gesorgt …

Tag 9: Thermalquellen
Nach der recht anstrengenden Wanderung gestern, gönnen wir unseren Muskeln mit dem Besuch der Thermalquellen von Nakusp eine Wohltat. Sehr schön im Wald und inmitten der Berge gelegen, entspannen wir hier und lassen einfach mal die Seele baumeln.

Tag 10: Mountainbiken/Kajak
Alternativ zu weiteren Wanderungen, die uns zu immer wieder traumhaften und entlegenen Plätzen bringen, können wir die Trails (nicht nur heute) auch mit dem Mountainbike in Angriff nehmen. Vorausgesetzt natürlich, dass ihr diese Art der Fortbewegung als Vergnügen betrachtet. Oder erfreut sich das Kajak eurer (neuen) Begeisterung? Es gibt unzählige Ziele in naher oder weiterer Umgebung, die wir zu Fuss, auf dem Bike, oder im Boot ansteuern können!

Tag 11: Kootenay See
Um euch das ‘Herz der Kootenays’ vorzustellen, machen wir heute einen Tagesausflug nach Nelson. Diese Kleinstadt am ‘Kootenay See’ mit ihrer Künstler- und Alternativszene reflektiert am besten den entspannten und ‘etwas anderen’  Lebensstil der hiesigen Bevölkerung. Lasst euch von ihm in den Bann ziehen, und nehmt ein Stück davon mit nach Hause! Entlang des riesigen ‘Kootenay Lake’ folgen wir dann dem Highway nach Kaslo, und über das ‘Tal der Geister’ geht es zurück nach New Denver. Natürlich unterbrechen wir die Fahrt immer wieder mit kurzen Spaziergängen zu den landschaftlichen Attraktionen, die sich entlang des Weges bieten. 

Tag 12: Wanderung
Mit einer Wanderung zu den ‘Drinnon Lakes’ im südlichen Teil der Valhalla Mountains erwartet euch der landschaftliche Höhepunkt eures Besuchs bei uns. Von den Eindrücken, die sich hier von der unvergleich schönen Bergwelt ergeben, werdet ihr noch lange zehren können.

Tag 13: Okanagan Tal
Es heisst Abschied vom Slocan See und dem Cottage zu nehmen. Nach einem letzten entspannten Frühstück verlassen wir New Denver und fahren über Nakusp und die Monashee Mountains ins bekannte und fruchtbare Okanagan Tal. Die Fahrtzeit, die auch die Fährpassage über den ‘Arrow Lake’ einschliesst, beträgt etwa vier Stunden. Unterwegs kehren wir in einer feinen Winzerei zum Mittagessen ein und sind am frühen Nachmittag in Kelowna, wo wir im ‘Sandman Inn’ einchecken.

Tag 14: freier Tag
Freier Tag in Kelowna, den ihr u. a. zum Einkaufen in der grossen ‘Orchard Mall’ nutzen könnt. Auf Wunsch können wir jedoch auch ein oder zwei Winzereien ansteuern, um dort eine Weinprobe zu nehmen. Für unser letztes gemeinsames Abendessen suchen wir uns ein feines Restaurant.

Tag 15: Flughafentransfer
Mit dem Frühstück und dem Transfer zum Flughafen endet unsere Tour.

Die täglichen geführten Touren und deren Schwierigkeitsgrade werden auf die Wünsche der Tourteilnehmer abgestimmt. Die Unterkunft im hochwertigen und sehr geräumigen Holzmassivhaus direkt am See lässt keine Wünsche offen! Bei der Verpflegung legen wir grossen Wert auf hohe Qualität, und verwenden vorzugsweise einheimische und biologisch angebaute Produkte! 


Weitere Informationen

Unsere Mahlzeiten:
Frühstück servieren wir in dem Cottage, das in unmittelbarer Nähe, jedoch sehr privat, zu unserem Wohnhaus liegt. Das Mittagessen werden wir jeweils unterwegs an besonders schönen Plätzen als Picknick servieren. An den Tagen, die wir mit dem Auto unterwegs sind (Nelson, Kelowna) kehren wir zum Lunch in feinen Restaurants ein. Unser Abendessen servieren wir entweder auf der Veranda mit Blick über den See, oder auch mal am Strand und am Lagerfeuer bei untergehender Sonne.


  Leistungen

  • Tourcode: AACAN001
  • Start/Ende: Castlegar, BC / Kelowna, BC
  • Dauer: 14 Nächte
  • Toursprache: Deutsch, Englisch
  • Besuchte Länder: Kanada
  • Reiseleitung: lokale, deutschsprachige Guides
  • Unterbringung: Gästehaus
  • Teilnehmeranzahl: max. 5 Personen
Was ist inkludiert
  • Alle Transfers im Minibus
  • 12 Übernachtungen in 4*-Gästehaus
  • 2 Übernachtungen in Mittelklasse Hotel
  • drei Mahlzeiten pro Tag plus Snacks
  • täglich geführte Touren
  • Kajak-Ausrüstung
  • deutschsprachige Reiseleitung
Was ist nicht inkludiert
  • Flug (gern erstellen wir ein passendes Angebot)
  • persönliche Ausrüstung
  • Trinkgeld
  • Versicherung (wir empfehlen dringend den Abschluss einer Reiseversicherung, inklusive Stornoschutz, Suche und Bergung, Auslandsreisekrankenversicherung inklusive Heimtransport)

  Termine und Preise (pro Person)

Gruppentermine
30.06.2018 - 14.07.2018 2900,00 €
07.09.2018 - 21.09.2018 2900,00 €
Mit seiner herrlichen Lage direkt am See und inmitten der Berge, dient das Cottage als hervorragender Ausgangspunkt für Ausflüge in die weitläufige und menschenleere Umgebung. Ob zu Fuss, auf dem Rad, dem Mountainbike, oder im Kanu, die Region bietet ein grenzenloses Freizeitangebot und verspricht unvergessliche Eindrücke und Naturerlebnisse.

Diese 14-tägige Reise ist auf nur vier bis fünf Teilnehmer ausgerichtet, und bietet sich somit vor allem für Familien oder befreundete Gruppen an. Unsere Aktivitäten wählen wir den Wünschen unserer Gäste entsprechend.

Auf Wunsch starten wir diese Reise in Calgary. Auf dem Weg nach New Denver lassen sich beliebig viele Tage und Aktivitäten eurer Wahl in den Rocky Mountains zu eurer Urlaubsreise hinzufügen.

Individuelle Aufenthalte im exklusiven Cottage am Slocan Lake auf Anfrage buchbar!    

  Charakter

Ein 14-tägiges Naturerlebnis in der Abgeschiedenheit des Slocan Valleys im Süden der Provinz Britisch Kolumbien. Aufgrund der sehr kleinen Gruppengrösse garantieren wir eine sehr persönliche und individuelle Betreuung unserer Gäste.

  Impressionen