Dieser Kurztrip führt Sie von Arequipa weiter zum Titicaca-See.

Beschreibung

Sie besuchen den Colca Cañon und können den Kondoren bei Ihrem majestätischen Flug über die Anden zuschauen. Eine Bootstour führt Sie hinaus auf den höchsten schiffbaren See der Welt, bevor Sie Cusco, die alte Hauptstadt der Inkas erreichen.

Programm

1.Tag - Arequipa - Colca Cañon
Sie werden an Ihrer Unterkunft abgeholt und fahren über Chivay und Cabanaconde Richtung Colca Cañon - eine der tiefsten  Schluchten der Welt. Vom höchsten Berggipfel in der Nähe der Schlucht bis zum Rio Colca ist der Cañon ca. 3.260 m tief. Zum Vergleich: Der Grand Canyon in den USA hingegen hat lediglich eine Tiefe von 1.800 m.
Am Nachmittag unternehmen Sie einen Spaziergang zu den nahegelegenen Chullpas. Diese kleinen Steinhäuschen wurden zu Zeiten der Inka als Grabstätten genutzt. Von hier aus geht es per Fahrzeug zu den heißen Thermalquellen. Unterwegs passieren Sie Weiden und Terrassenfelder der Bauern. Die Terrassenfelder sind Überbleibsel aus der Inka Zeit und werden zum Teil bis heute genutzt. Wer möchte kann nach Herzenslust in den heißen Quellen entspannen und die Aussicht auf das beeindruckende Bergpanorama genießen.
(-/-/-)

2.Tag - Cruz del Condor - Puno (3.855 m)
Am frühen Morgen geht es zu dem Aussichtspunkt Cruz del Condor auf knapp 5.000m, wo Sie den majestätischen Andenkondor beobachten können. Die großen Vögel nutzen hier die morgendlichen Aufwinde, um sich nach oben treiben zu lassen und gewähren Ihnen so ganz besondere Anblicke. Majestätisch steigt der Kondor aus dem Colca Cañon empor und zieht bedächtig seine Kreise über der hier ca. 1.200 m tiefen Schlucht. Ein unvergessliches Erlebnis! Anschließend geht es zurück nach Chivay und von dort mit dem touristischen Linienbus weiter nach Puno. Unterwegs wird immer wieder Halt gemacht, um Sehenswürdigkeiten oder Plätze mit besonderer Aussicht zu besuchen. Nach der Ankunft in...

1.Tag - Arequipa - Colca Cañon
Sie werden an Ihrer Unterkunft abgeholt und fahren über Chivay und Cabanaconde Richtung Colca Cañon - eine der tiefsten  Schluchten der Welt. Vom höchsten Berggipfel in der Nähe der Schlucht bis zum Rio Colca ist der Cañon ca. 3.260 m tief. Zum Vergleich: Der Grand Canyon in den USA hingegen hat lediglich eine Tiefe von 1.800 m.
Am Nachmittag unternehmen Sie einen Spaziergang zu den nahegelegenen Chullpas. Diese kleinen Steinhäuschen wurden zu Zeiten der Inka als Grabstätten genutzt. Von hier aus geht es per Fahrzeug zu den heißen Thermalquellen. Unterwegs passieren Sie Weiden und Terrassenfelder der Bauern. Die Terrassenfelder sind Überbleibsel aus der Inka Zeit und werden zum Teil bis heute genutzt. Wer möchte kann nach Herzenslust in den heißen Quellen entspannen und die Aussicht auf das beeindruckende Bergpanorama genießen.
(-/-/-)

2.Tag - Cruz del Condor - Puno (3.855 m)
Am frühen Morgen geht es zu dem Aussichtspunkt Cruz del Condor auf knapp 5.000m, wo Sie den majestätischen Andenkondor beobachten können. Die großen Vögel nutzen hier die morgendlichen Aufwinde, um sich nach oben treiben zu lassen und gewähren Ihnen so ganz besondere Anblicke. Majestätisch steigt der Kondor aus dem Colca Cañon empor und zieht bedächtig seine Kreise über der hier ca. 1.200 m tiefen Schlucht. Ein unvergessliches Erlebnis! Anschließend geht es zurück nach Chivay und von dort mit dem touristischen Linienbus weiter nach Puno. Unterwegs wird immer wieder Halt gemacht, um Sehenswürdigkeiten oder Plätze mit besonderer Aussicht zu besuchen. Nach der Ankunft in Puno am späten Nachmittag werden Sie zum Hotel gebracht.
(F/-/-)

3.Tag - Titicaca See
Mit dem Boot erkunden Sie heute den peruanischen Teil des Titicaca Sees, dem höchsten schiffbaren See der Erde. Der See spielt eine wichtige Rolle  in der Sagenwelt der Andenbevölkerung. Heute teilen sich Peru und Bolivien den auf 3.810 m Höhe liegenden See. Zunächst besuchen Sie die schwimmenden Schilfinseln der Uros und erhalten einen Einblick in die Lebensweisen der Inselbewohner. Die schillernden Farben der traditionellen Kleidung der Uros stehen in einem starken Kontrast zu dem dunklen Blau des Sees und den hellen Brauntönen der Schilfinseln und den Hütten. Weiter geht es zur Insel Taquile. In der Kolonialzeit und während der ersten Jahre des 20. Jahrhunderts diente die Insel als Strafkolonie für politische Gefangene, aber im Jahr 1970 ging die Insel in das Eigentum der Taquileños über. Taquile zeichnet sich durch die Freundlichkeit der Einwohner aus, die bis heute ihre Bräuche, Traditionen und die typische Tracht bewahrt haben. Bekannt ist Taquile auch für die herausragenden Strickarbeiten der männlichen Bevölkerung. Rückkehr nach Puno.
(F/-/-)

4.Tag - Puno - Cusco
Sie verlassen Puno und reisen mit dem touristischen Linienbus weiter nach Cuzco. Während der kurzweiligen Fahrt halten Sie in verschiedenen Ortschaften wie Andahuaylillas, Raqchi, Pukara, Sicuani und am La Raya Pass (4.335 m). Diese Stopps sind an barocken Dörfern, archäologischen Stätten oder besonderen Aussichtspunkten. Am späten Nachmittag erreichen Sie schließlich die sogenannte "heilige Stadt der Inka".
(F/-/-)

5.Tag - Cusco
Der Tag steht zur freien Verfügung. Cuzco war einst die Hauptstadt des Inkareichs und steht heute unter dem Schutz der UNESCO. Die Stadt ist das am meisten besuchte Reiseziel des Landes. Entlang der gepflasterten Gassen der Stadt findet man verschiedene Gebäude aus der Zeit der Inka und Gebäude im andinen Barockstil. Beobachten Sie das Treiben an der Plaza de Armas bei einem "cafesito" oder schlendern Sie durch das Traditionsreiche Viertel San Blas. Am Nachmittag können Sie optional an einer geführten Stadtbesichtigung  teilnehmen. Dabei besuchen Sie unter anderem den Goldtempel und die Kathedrale bevor Sie zur Festung Sacsayhuamán und Tambo Machay hoch über Cusco fahren.
(F/-/-)



  Leistungen

  • Tourcode: PEARQ001
  • Start/Ende: Arequipa / Cusco
  • Dauer: 4 Nächte
  • Toursprache: Englisch
  • Besuchte Länder: Peru
  • Reiseleitung: Lokale, englischsprachige Reiseleiter bei den Ausflügen
  • Unterbringung: Hotel
  • Teilnehmeranzahl: ab 2 Personen
Was ist inkludiert
  • Peru Kurztrip lt. Programm, Mahlzeiten, Unterbringung und Transporte wie angegeben
  • 4 Übernachtungen in landestypischen Standard-Hotels im Doppelzimmer
  • 4x Frühstück
  • Ausflüge und Besichtigungstouren gemäß Reiseverlauf
  • Fahrten im Ausflugsbus auf den Strecken Chivay - Puno - Cuzco inkl. Besichtigungen & Eintrittsgebühren
  • Alle Transfers zu/von den Bushaltestellen zur Unterkunft
Was ist nicht inkludiert
  • Internationale Flüge (gerne über uns buchbar)
  • nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Persönliche Ausgaben
  • Trinkgelder
  • Reiseversicherung (wir empfehlen dringend den Abschluss einer Reiseversicherung, inklusive Stornoschutz, Suche und Bergung, Auslandsreisekrankenversicherung inklusive Heimtransport)

  Termine und Preise (pro Person)


Individuelle Termine
1 Person 525,00 €
  • Bei ungerader Teilnehmerzahl erfolgt die Unterbringung in Doppel- und Einzelzimmern. In diesem Fall wird ein Einzelzimmer-Zuschlag berechnet: 60 EUR
  • Wir bieten Ihnen diese Reise auch mit Unterbringung in höherwertigen Hotels an. Bitte kontaktieren Sie uns für Details und Preise.

  Charakter

Die Ausflüge finden gemeinsam mit anderen Teilnehmern in internationalen Gruppen statt. Die Teilnehmerzahl bei den verschiedenen Bausteinen kann unterschiedlich sein und die Teilnehmer sowie Reiseleiter wechseln.