Diese Tour kombiniert verschiedene Wanderungen durch Kanadas berühmte Nationalparks Banff, Yoho und Jasper mit einem Kanu-Abenteuer auf dem ungezähmten Athabasca-River.

Beschreibung

Während der Wanderungen können Sie spektakuläre Panoramaaussichten, brillante Bergseen, Wildtiere und Alpenblumen in einer unberührten Berglandschaft hautnah erleben. Bei der anschließenden Kanu-Tour können Sie die Landschaft in aller Ruhe an sich vorbeiziehen lassen. Dabei bleibt Zeit zum schwimmen und angeln und für ein gemütliches Lagerfeuer am Abend.

Programm

Tag 1 - Calgary
Transfer vom Flughafen Calgary zum Hotel. Treffen und Besprechung mit dem Reiseleiter im Hotel. Abendessen auf eigene Kosten.

Tag 2 - Banff Nationalpark
Nach einer Fahrt durch weitläufiges Ranchgebiet erreichen Sie den Banff Nationalpark, mitten in den kanadischen Rocky Mountains. Auf einem großzügig angelegten bewaldeten Campingplatz  schlagen Sie für die nächsten beiden Nächte Ihr Zelt auf. Am Ufer des Lake Minnewanka  oder einem anderen der zahlreichen Wanderwege um Banff unternehmen Sie Ihre erste Wanderung. Abendessen auf dem Zeltplatz am Lagerfeuer.

Tag 3 - Banff Nationalpark
Für heute ist eine Tageswanderung in die Berge geplant. Sie wandern über alpine Wiesen und erklimmen Pässe hoch über der Baumgrenze. Ihr Guide kennt die für die Jahreszeit am besten geeigneten Wege. Nach der Tour können Sie im warmen Schwefelbad entspannen oder durch die Läden und Boutiquen der kleinen Stadt Banff bummeln.

Tag 4 - Lake Louise und Yoho Nationalpark
Die Postkartenlandschaft um Lake Louise darf man sich nicht entgehen lassen. Um den See herum gibt es verschiedene Wandermöglichkeiten. Am Nachmittag führt eine kurze Fahrt in die Wildnis des Yoho-Nationalparks, an der westlichen Flanke der Rockies gelegen. Nachdem Sie unter Kiefern die Zelte aufgebaut haben bleibt noch Zeit um die Takakkaw Falls und die Spiral Tunnel zu besichtigen. 

Tag 5 - Yoho Nationalpark
Es besteht die Gelegenheit zu einer Wildwasserfahrt auf dem Kicking Horse River, der seinen Namen nicht zu Unrecht trägt. Ausgangspunkt ist die Stadt Golden in B.C., zentraler Tummelplatz für viele Outdoor Abenteu(r)er. Natürlich kann man auch wandern gehen, z.B. über zwei blumengeschmückte...

Tag 1 - Calgary
Transfer vom Flughafen Calgary zum Hotel. Treffen und Besprechung mit dem Reiseleiter im Hotel. Abendessen auf eigene Kosten.

Tag 2 - Banff Nationalpark
Nach einer Fahrt durch weitläufiges Ranchgebiet erreichen Sie den Banff Nationalpark, mitten in den kanadischen Rocky Mountains. Auf einem großzügig angelegten bewaldeten Campingplatz  schlagen Sie für die nächsten beiden Nächte Ihr Zelt auf. Am Ufer des Lake Minnewanka  oder einem anderen der zahlreichen Wanderwege um Banff unternehmen Sie Ihre erste Wanderung. Abendessen auf dem Zeltplatz am Lagerfeuer.

Tag 3 - Banff Nationalpark
Für heute ist eine Tageswanderung in die Berge geplant. Sie wandern über alpine Wiesen und erklimmen Pässe hoch über der Baumgrenze. Ihr Guide kennt die für die Jahreszeit am besten geeigneten Wege. Nach der Tour können Sie im warmen Schwefelbad entspannen oder durch die Läden und Boutiquen der kleinen Stadt Banff bummeln.

Tag 4 - Lake Louise und Yoho Nationalpark
Die Postkartenlandschaft um Lake Louise darf man sich nicht entgehen lassen. Um den See herum gibt es verschiedene Wandermöglichkeiten. Am Nachmittag führt eine kurze Fahrt in die Wildnis des Yoho-Nationalparks, an der westlichen Flanke der Rockies gelegen. Nachdem Sie unter Kiefern die Zelte aufgebaut haben bleibt noch Zeit um die Takakkaw Falls und die Spiral Tunnel zu besichtigen. 

Tag 5 - Yoho Nationalpark
Es besteht die Gelegenheit zu einer Wildwasserfahrt auf dem Kicking Horse River, der seinen Namen nicht zu Unrecht trägt. Ausgangspunkt ist die Stadt Golden in B.C., zentraler Tummelplatz für viele Outdoor Abenteu(r)er. Natürlich kann man auch wandern gehen, z.B. über zwei blumengeschmückte Pässe zum smaragdgrünen Emerald Lake. 

Tag 6 - Jasper Nationalpark
Auf der Traumstraße der Rocky Mountains, dem Icefileds Parkway, fahren Sie vorbei an unzähligen Bergen, Gletschern und Seen. Verschiedene Aussichtspunkte laden zu Fotostopps ein. Das Highlight ist mit Sicherheit der türkis schimmernde Peyto Lake, dessen traumhaftes Panorama man von einem Aussichtspunkt am Bow Pass betrachten kann. Auf Ihrem Weg zum Columbia Icefield kommen Sie zum Ausgangspunkt des Parker Ridge Trails. Nach einem kurzen Anstieg können Sie fantastische Ausblicke auf den Saskatchewan Gletscher genießen. Im Anschluss daran erreichen Sie den Sunwapta Pass, der die Grenze zwischen Jasper und Banff darstellt. Dahinter öffnet sich das größte Gletschergebiet der nördlichen Hemisphäre (außerhalb des Polarkreises), welches von 6 gewaltigen Gletschern gespeist wird. Am späten Nachmittag erfolgt die Weiterfahrt nach Jasper, wo auch die Übernachtung stattfindet. 

Tag 7 - Jasper Nationalpark
Der Park bietet Ihnen eine Vielzahl an Outdoor-Aktivitäten. Sie können schwimmen gehen oder Kanu fahren, mountainbiken oder reiten - Möglichkeiten gibt es viele. Oder Sie begleiten Ihren Guide zum wunderschön gelegenen Maligne-Lake. Eine Wanderung zu den nahen Bald Hills ermöglicht eine traumhafte Aussicht auf den Maligne Lake. In dieser Gegend haben Sie auch gute Chancen, Karibus (die wilden Rentiere Nordamerikas) in ihrem natürlichem Umfeld beobachten zu können. Auf dem Rückweg nach Jasper kommen Sie noch einmal am mysteriösen Medicine Lake vorbei.

Tag 8 - Jasper Nationalpark
Die schäumenden Athabasca Wasserfälle und ein Abstieg in deren Canyon zählen zu den Sehenswürdigkeiten dieses Parks. Im Hochgebirge der Columbia Eisfelder fangen Wanderpfade erst bei der Baumgrenze an und lohnen sich deshalb ganz besonders. Ihr Reiseleiter wird Ihnen verschiedene Wanderungen vorschlagen.

Tag 9 - Kanutraining
Am Vormittag besichtigen Sie den Maligne Canyon, in dessen enger Schlucht das Wasser tost. Anschließend verlassen Sie den Nationalpark. Nach einer kurzen Fahrt erreichen Sie einen schön gelegenen See, auf dem Sie die Grundlagen für die folgende Kanu-Tour erlernen.
Im 2-Personen Kanu lernen Sie alles über die wichtigsten Paddelschläge, sowie Vorsichtsmaßnahmen und Sicherheit im Boot. Sie bekommen Ratschläge zum Verhalten in der Wildnis, zur persönlichen Ausrüstung und zur Arbeitsteilung der Mannschaften. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Die ausgesuchten Flussstrecken sind auch für Anfänger geeignet. Dennoch erfordern die Strömung, viele Inseln, Stromschnellen und Schotterbänke Ihre ständige Wachsamkeit. Selbst erfahrene Kanuten werden sich nicht langweilen. 

Tag 10 bis 12 - auf dem Athabasaca River
Jetzt kann das Kanuabenteuer beginnen! Nicht benötigtes Gepäck bleibt in sicherer Verwahrung. Die nächsten drei Zeltplätze sind sandige Inseln oder bequeme Uferstellen. Ihre Paddelstrecke hängt vom Wasserstand ab. Der mächtige Athabasca, gespeist von Gletschern und sauberen Waldflüssen, strömt in der frühen Saison hoch und eilig, später im Sommer dann blau, klar und gemächlich. In der dicht bewaldeten, unbesiedelten Gegend haben Sie ausgezeichnete Chancen Gänse, Adler, Biber, Hirsche, Elche und Bären zu sehen. Täglich werden fünf bis sechs Stunden auf dem Wasser verbracht, ab und zu gemütlich flussabwärts treibend, aber immer mit einem aufmerksamen Blick  nach Untiefen oder Hindernissen. Sie haben Zeit zum baden und angeln und Lagerfeuern unter dem Nordlicht.

Tag 13 - Edmonton
Ihr letzter Tag auf dem Athabasca River. Dann, nach insgesamt 160 km auf dem Wasser, neigt sich die Tour dem Ende entgegen. Der Bus wird für die Fahrt nach Edmonton wieder beladen. Mit der letzten Nacht im Hotel ist die Reise beendet.

Tag 14 - Edmonton (bzw. Calgary)
Transfer zum Flughafen Edmonton.
Bei den meisten dieser Touren ist am nächsten Tag (Sonntag) ein kostenloser Transport zum Flughafen von Calgary möglich. Ankunft am Flughafen gegen 15:30 Uhr. Wir reservieren Ihnen gerne eine extra Hotelübernachtung in Edmonton.



  Leistungen

  • Tourcode: CAYYC003
  • Start/Ende: Calgary / Edmonton (bzw. Calgary)
  • Dauer: 13 Nächte
  • Toursprache: Englisch, Deutsch
  • Besuchte Länder: Kanada
  • Reiseleitung: lokaler Reiseleiter
  • Unterbringung: Camping, Hotel
  • Teilnehmeranzahl: ab 2 Personen
Was ist inkludiert
  • Flughafentransfers in Calgary und Edmonton 
  • Transport im Minibus
  • 8 Hotelübernachtungen im Doppelzimmer
  • 5 Übernachtungen im Zelt (2 Personen/Zelt)
  • alle Campingmahlzeiten vom Abendessen Tag 8 bis Lunch Tag 13
  • Campingausrüstung (außer Schlafsack)
  • Campinggebühren
  • 5 Tage mit 2 Personen Kanu inklusive Ausrüstung
  • Eintritt in die Nationalparks
  • deutschsprachige Reiseleitung
Was ist nicht inkludiert
  • Flug (gern erstellen wir ein passendes Angebot)
  • persönliche Ausrüstung
  • Schlafsack 
  • Angelausrüstung
  • Trinkgeld
  • Verleih Mountainbike ca. CAD 50-60
  • Wildwasserfahrt ca. CAD 175
  • Versicherung (wir empfehlen dringend den Abschluss einer Reiseversicherung, inklusive Stornoschutz, Suche und Bergung, Auslandsreisekrankenversicherung inklusive Heimtransport)

  Termine und Preise (pro Person)

Gruppentermine
02.06.2019 - 15.06.2019 2300,00 €
im Doppelzimmer
23.06.2019 - 06.07.2019 2300,00 €
im Doppelzimmer
07.07.2019 - 20.07.2019 2300,00 €
im Doppelzimmer
21.07.2019 - 03.08.2019 2300,00 €
im Doppelzimmer
04.08.2019 - 17.08.2019 2300,00 €
im Doppelzimmer
18.08.2019 - 31.08.2019 2300,00 €
im Doppelzimmer
01.09.2019 - 14.09.2019 2300,00 €
im Doppelzimmer
  • Einzelzimmer/-zelt : 3015 € pro Person
  • 2-Bett Zimmer: 2300 € pro Person
  • 3-Bett Zimmer: 2105 € pro Person
  • 4-Bett Zimmer: 2005 € pro Person
  • Alle Termine mit Durchführungsgarantie ab 2 Teilnehmern!
  • Weitere Termine mit englischsprachiger Reiseleitung auf Anfrage buchbar!
  • Bei größeren Währungsschwankungen behalten wir uns Preisänderungen vor!

  Charakter

Moderate Wanderungen mit leichtem Tagesgepäck. Gute Hotels oder Cabins mit eigenem WC und Dusche. Der Kanutrip ist nach dem Training auch für Unerfahrene geeignet.