Südlich der Cordillera Blanca befindet sich mit der Cordillera Huayhuash eines der Traumziele vieler Bergwanderer schlechthin. Diese Strecke ist eine der klassischen Trekkingrouten der Welt.

Beschreibung

Auf jeden einzelnen Tag dieser Tour erleben Sie grandiose Ausblicke auf die eisigen Gipfel, die sich in den Lagunen widerspiegeln. Sie wandern durch eindrucksvolle Berglandschaften und genießen den Blick auf gewaltige Gipfel. Bei unseren Peru-Reisen legen wir besonderen Wert auf die Zusammenarbeit mit kleinen, lokalen Anbietern. Unsere Partner vor Ort kennen wir schon seit mehreren Jahren persönlich, und von daher können wir sicher sein, dass Ihre Reise sehr individuell und authentisch werden wird.

Programm

Tag 1 - Huaraz - Chiquian - Llamac - Pocpa - Pallca - Quartelhuain
Sie werden von Ihrer Unterkunft abgeholt und beginnen die Reise mit einer spektakulären Fahrt entlang des Callejon de Huaylas Valley. Unterwegs gibt es Möglichkeiten für Fotostopps. Wir fahren durch viele ländliche Dörfer, bis wir unser Lager in Quartelhuain (4150m) erreichen. 
Fahrzeit: 5 Stunden

Tag 2 - Quartelhuain - Cacananpunta Pass - Janca
Wir steigen morgens langsam auf 4690 m hoch, um den Punta Cacanan zu überqueren. Beim Abstieg werden wir mit einem atemberaubenden Blick auf die nahe gelegenen Gipfel von Rondoy und Jirishanca belohnt. Unser Camp liegt im Janca Valley auf 4200m. Am Nachmittag können wir einen Abstecher zum Laguna Mitucocha (4250m) machen, wo wir Sturzbachenten und Andengänse sehen werden.
Gehzeit: 5-6 Stunden

Tag 3 - Janca - Carhuac Pass - Laguna Carhuacocha
Heute steigen wir in Richtung Paso Carhuac Pass (4630m) auf, von wo aus wir eine herrliche Aussichte auf den Nevados Carnicero, Siula Grande, Yerupaja und den Jirishanca haben. Danach steigen wir zu unserem Lager auf 4150m ab, welches an der schönen Laguna Carhuacocha liegt.
Gehzeit: 5-6 Stunden

Tag 4 - Carhuacocha - Siula Punta Pass - Huayhuash
Der heutige Tag führt uns zum Paso Siula Punta, einem Pass auf 4850m. Belohnt werden wir mit traumhaften  Aussichten auf die umliegenden Berge. Nach der Überquerung der von Gletschern gespeisten Seen von Siula und Quesillococha, steigen wir vom Pass hinunter zu unserem Camp (4350m) ab.
Gehzeit: 8 Stunden

Tag 5 - Huayhuash - Trapecio Punta Pass - Huanaqpatay
Wir legen wieder ein paar Höhenmeter...

Tag 1 - Huaraz - Chiquian - Llamac - Pocpa - Pallca - Quartelhuain
Sie werden von Ihrer Unterkunft abgeholt und beginnen die Reise mit einer spektakulären Fahrt entlang des Callejon de Huaylas Valley. Unterwegs gibt es Möglichkeiten für Fotostopps. Wir fahren durch viele ländliche Dörfer, bis wir unser Lager in Quartelhuain (4150m) erreichen. 
Fahrzeit: 5 Stunden

Tag 2 - Quartelhuain - Cacananpunta Pass - Janca
Wir steigen morgens langsam auf 4690 m hoch, um den Punta Cacanan zu überqueren. Beim Abstieg werden wir mit einem atemberaubenden Blick auf die nahe gelegenen Gipfel von Rondoy und Jirishanca belohnt. Unser Camp liegt im Janca Valley auf 4200m. Am Nachmittag können wir einen Abstecher zum Laguna Mitucocha (4250m) machen, wo wir Sturzbachenten und Andengänse sehen werden.
Gehzeit: 5-6 Stunden

Tag 3 - Janca - Carhuac Pass - Laguna Carhuacocha
Heute steigen wir in Richtung Paso Carhuac Pass (4630m) auf, von wo aus wir eine herrliche Aussichte auf den Nevados Carnicero, Siula Grande, Yerupaja und den Jirishanca haben. Danach steigen wir zu unserem Lager auf 4150m ab, welches an der schönen Laguna Carhuacocha liegt.
Gehzeit: 5-6 Stunden

Tag 4 - Carhuacocha - Siula Punta Pass - Huayhuash
Der heutige Tag führt uns zum Paso Siula Punta, einem Pass auf 4850m. Belohnt werden wir mit traumhaften  Aussichten auf die umliegenden Berge. Nach der Überquerung der von Gletschern gespeisten Seen von Siula und Quesillococha, steigen wir vom Pass hinunter zu unserem Camp (4350m) ab.
Gehzeit: 8 Stunden

Tag 5 - Huayhuash - Trapecio Punta Pass - Huanaqpatay
Wir legen wieder ein paar Höhenmeter drauf und steigen in Richtung Paso Trapecio Punta (5000m) hinauf, von wo aus wir den Nevado Trapecio Mountain aus der Nähe betrachten können. Danach geht es wieder hinab in unser Camp Huanaqpatay auf 4350m.
Gehzeit: 7-8 Stunden

Tag 6 - Huanaqpatay - Huayllapa - Huatiaq
Heute steigen wir zuerst in das Quebrada Huanaqpatay Tal ab, bevor es durch das Quebrada Milo Tal zu unserem heutigen Camp in Huatiaq (4350m) geht.
Gehzeit: 7 bis 8 Stunden

Tag 7 - Huatiaq - Tapush Pass - Angocancha - Llaucha Punta - Laguna Jahuacocha Lake
Wir steigen in Richtung Punta Tapush Pass (4770m) auf und danach in das Angocancha Valley (4400m) ab. Von hier aus gehen wir weiter in Richtung Llaucha Punta Pass (4850m), mit fantastischem Blick auf die Berge von Rondoy, Jirishanca, Yerupaja, Rasac und Sacra. Wir steigen dann zu unserem letzten Lager am schönen Laguna Jahuacocha See (4050m) ab.
Gehzeit: 8 Stunden

Tag 8 - Jahuacocha - Pampa Llamac - Llamac - Huaraz
Heute ist unser letzter Trekkingtag mit einem letzten Anstieg zum Paso Pampa Llamac auf 4300m. Wir geniessen die  Ausblicke über die Strecke, bevor wir stetig bis nach Llamac hinabsteigen. Hier treffen wir unseren Transport und fahren zurück nach Huaraz.
Gehzeit: 5 Stunden / Fahrzeit: 4 Stunden


Weitere Informationen

 

  • Strecke gesamt : 105 km
  • maximale Höhe : 5000 m
  • durchschnittliche Höhe : 4200 m

Wir empfehlen dringend, dass Sie mindestens 3 Tage vor Reiseantritt in Huaraz eintreffen und Zeit für Tageswanderungen in höheren Höhen einplanen. Dies hilft bei der Akklimatisierung. Gerne helfen wir Ihnen bei der Organisation.

Beim Trekking in der Cordillera Huayhuash können Sie sich für Touren mit einer Dauer von 4 - 13 Tagen entscheiden.
Nähere Informationen zu den einzelnen Programmen und Preisen finden Sie auf unserer Homepage bzw. erhalten Sie auf Anfrage. 


  Leistungen

  • Tourcode: PEHUA009
  • Start/Ende: Huaraz
  • Dauer: 7 Nächte
  • Toursprache: Spanisch, Englisch, Deutsch auf Anfrage buchbar
  • Besuchte Länder: Peru
  • Reiseleitung: professioneller, lizenzierter Wanderführer
  • Unterbringung: Camping
  • Teilnehmeranzahl: ab 1 Person
Was ist inkludiert
  • professioneller, lizenzierter Bergführer (englischsprachig)
  • Privater Transfer ab/bis Huaraz zum Start/Ende des Trekkings 
  • Mahlzeiten, die jeden Tag frisch von einem ausgebildeten Koch zubereitet werden:
    Frühstück, Mittagessen, Kaffeetrinken, Abendbrot - für unterwegs Snacks
    Die Mahlzeiten umfassen Omeletts, Pfannkuchen, Suppen, frische Früchte, Hühnchen, Fisch, Rindfleisch, Schweinefleisch, Reis, Teigwaren und heiße Getränke (inkl. Coca-Tee, der gut gegen die Höhenkrankheit ist). Jeden Nachmittag ist Tea-Time. Wir können auch vegetarische Menüs anbieten. Gern werden wir versuchen, spezielle Wünsche in Bezug auf das Essen zu erfüllen. 
  • Camping-Ausrüstung: 2 Personen teilen sich jeweils ein geräumiges Iglu-Zelt, mit genügend Platz für das persönliche Gepäck. Iso-Matten (Thermorest), Essens-Zelt, Küchen-Zelt, Erste-Hilfe-Ausrüstung und Kochgeschirr werden bereit gestellt. 
  • Pferde bzw. Mulis und Träger, um das Gepäck zu transportieren (Zelte, Nahrungsmittel, Kochgeschirr und Ihr persönliches Gepäck wie Iso-Matten, Schlafsack und Wechselwäsche). Sie können einen Großteil Ihres Gepäcks an die Träger abgeben, den Rest des persönlichen Gepäcks müssen Sie selbst tragen. Ein Ersatzpferd ist immer dabei, für den Fall, dass sich jemand nicht gut fühlt oder nicht mehr weiterlaufen kann.
  • Eintrittsgebühr bzw. Permits für den Nationalpark
Was ist nicht inkludiert
  • Flug (gern können wir Ihnen ein passendes Angebot erstellen)
  • Hotels und Verpflegung in Huaraz
  • Guide und Transport für Akklimatisierungstage
  • persönliche Ausrüstung
  • Schlafsack
  • Trinkgeld
  • Versicherung (wir empfehlen dringend den Abschluss einer Reiseversicherung, inklusive Stornoschutz, Suche und Bergung, Auslandsreisekrankenversicherung inklusive Heimtransport)

  Termine und Preise (pro Person)


Individuelle Termine
1 Person 2040,00 €
2 Personen 1200,00 €
3 Personen 920,00 €
4 Personen 900,00 €
5 Personen 776,00 €
6 Personen 704,00 €
 
  • Bei größeren Währungsschwankungen behalten wir uns Preisänderungen vor!
  • Preise können je nach Saisonzeit leicht variieren.
  • Fragen Sie uns nach bereits bestätigten Gruppen, denen Sie sich ggfs. anschließen können!

  Charakter

Wir wandern ungefähr fünf bis acht Stunden pro Tag mit mehreren langen Auf- und Abstiegen. Auf dem Trek werden alle persönlichen Gegenstände, außer einem Tagesrucksack, für Sie mitgeführt. Für das Trekking sind Trittsicherheit, Schwindelfreiheit, eine gute Kondition, körperliche Fitness, Teamgeist und Bereitschaft zum Komfortverzicht Voraussetzung. Die Anstrengungen der Wanderung werden mit spektakulären Ausblicken auf die umliegenden Gipfel belohnt.

  Impressionen