Auf dieser Mountainbike & Schiff-Reise erleben Sie den Charme der Adria auf ganz besondere Weise. Die Nächte verbringen Sie zumeist in malerischen Hafenorten, die mit ihren verwinkelten Gassen und gemütlichen Cafés und Bars zu einem ausgedehnten Bummel einladen.

Beschreibung

Im Nordosten der Adria gelegen werden die malerische Inseln der Kvarner Bucht geschützt von den mächtigen Bergen des Velebitgebirges im Osten und der istrischen Halbinsel im Nordwesten. Umgeben von kristallklarem Wasser finden sich einsame Buchten, grüne Hügel, schroffe Steinlandschaften und geschichtsträchtige kleine Hafenstädte.Ob die mittelalterliche Altstadt von Rab, die autofreie Panoramastraße von Dugi Otok oder das beschauliche Inselleben auf der Blumeninsel Molat: Sie werden jeden Tag aufs Neue überrascht. Auf unserem charmanten Motorsegler reisen Sie zu den Inseln Cres, Lošinj, Molat, Dugi Otok, Pag, Rab und Krk. Ihr Guide begleitet Sie über viele nur Insidern bekannte Wege bis in die geheimsten Winkel der Region. Das hügelige bis bergige Gelände mit zum Teil steilen Anstiegen erfordert eine gute Kondition. Die Inseln sind sehr unterschiedlich und bieten dementsprechend viel Abwechslung beim Biken: Breite Naturwege, kleine Nebenstraßen, Römerwege, tolle Uferpromenaden und schmale Pfade führen Sie über die Inseln. Diese Mountainbike-Reise findet parallel zu unserer Rad & Schiff-Reise Kvarner Bucht auf demselben Schiff statt, wobei ein Reiseleiter die Trekkingradgruppe, der andere die MTB-Gruppe führt. Wenn Sie einen Partner oder Freund haben, der lieber Trekkingrad als MTB fährt, können Sie gemeinsam Urlaub auf dem Schiff und tagsüber unterschiedliche Radtouren machen.

Programm

1. Tag Omišalj – individuelle Anreise – Cres
Omišalj ist ein beschaulicher Hafenort auf der Insel Krk, unweit des Airport Rijeka. Genießen Sie ein erstes Bad in der Adria oder ein Eis in der direkt am Hafen gelegenen Eisdiele. Das Einchecken erfolgt zwischen 14.00 und 14:30 Uhr. Um 15.00 Uhr startet die etwa vierstündige Überfahrt nach Cres. Den Abend verbringen Sie in der venezianisch geprägten Stadt Cres.

2. Tag Inseln Cres und Lošinj, ca. 25 km / 350 hm
Am Morgen bringt Sie das Schiff nach Martinšćica. Von hier geht es überwiegend Offroad auf tollen Waldwegen, alten Römerpfaden und abwechslungsreichen Trails nach Osor. Heute eine kleine Künstlerstadt schaut Osor auf eine bewegte Vergangenheit als kulturelles und politisches Zentrum der Inseln Cres und Lošinj zurück. Die anschließende Überfahrt endet mit einer eindrucksvollen Einfahrt in die tief eingeschnittene Augustus-Bucht und den malerischen Hafen von Mali Lošinj.

3. Tag Inseln Lošinj und Molat, ca. 20 & 10 km / 500 & 200 hm
Am Morgen führt Sie eine kurzweilige Tour über die Insel Lošinj, die wie geschaffen für’s Mountainbiken ist. Es geht durch Pinienwälder, vorbei an Palmen und Agaven und entlang einer Uferpromenade bis ins beschauliche Veli Lošinj, der ehemalige Hauptort der Insel. Er lockt mit Eisdielen und Cafés zur wohl verdienten Pause. Zurück am Schiff wartet die wohl schönste Überfahrt der Woche auf Sie. Auf der Blumeninsel Molat angekommen, starten Sie eine zweite kleine Biketour. Molat begeistert mit seiner Arten reiche Vegetation, gepflegten Gärten und tollen Ausblicken auf die benachbarten kleinen...

1. Tag Omišalj – individuelle Anreise – Cres
Omišalj ist ein beschaulicher Hafenort auf der Insel Krk, unweit des Airport Rijeka. Genießen Sie ein erstes Bad in der Adria oder ein Eis in der direkt am Hafen gelegenen Eisdiele. Das Einchecken erfolgt zwischen 14.00 und 14:30 Uhr. Um 15.00 Uhr startet die etwa vierstündige Überfahrt nach Cres. Den Abend verbringen Sie in der venezianisch geprägten Stadt Cres.

2. Tag Inseln Cres und Lošinj, ca. 25 km / 350 hm
Am Morgen bringt Sie das Schiff nach Martinšćica. Von hier geht es überwiegend Offroad auf tollen Waldwegen, alten Römerpfaden und abwechslungsreichen Trails nach Osor. Heute eine kleine Künstlerstadt schaut Osor auf eine bewegte Vergangenheit als kulturelles und politisches Zentrum der Inseln Cres und Lošinj zurück. Die anschließende Überfahrt endet mit einer eindrucksvollen Einfahrt in die tief eingeschnittene Augustus-Bucht und den malerischen Hafen von Mali Lošinj.

3. Tag Inseln Lošinj und Molat, ca. 20 & 10 km / 500 & 200 hm
Am Morgen führt Sie eine kurzweilige Tour über die Insel Lošinj, die wie geschaffen für’s Mountainbiken ist. Es geht durch Pinienwälder, vorbei an Palmen und Agaven und entlang einer Uferpromenade bis ins beschauliche Veli Lošinj, der ehemalige Hauptort der Insel. Er lockt mit Eisdielen und Cafés zur wohl verdienten Pause. Zurück am Schiff wartet die wohl schönste Überfahrt der Woche auf Sie. Auf der Blumeninsel Molat angekommen, starten Sie eine zweite kleine Biketour. Molat begeistert mit seiner Arten reiche Vegetation, gepflegten Gärten und tollen Ausblicken auf die benachbarten kleinen Inselchen.

4. Tag Insel Dugi Otokj, ca. 20-30 km / 300-500 hm
Während des Frühstücks bringt Sie Ihr Schiff zur Insel Dugi Otok. Sie erkunden den nördlichen Teil der langgestreckten, schmalen Insel per Bike. Die Panoramastraße eröffnet immer wieder wunderbare Ausblicke auf Buchten, Inseln und Festland. An manchen Stellen sehen Sie zu beiden Seiten das Meer. Ihr Schiff erwartet Sie in einem der kleineren Häfen von Savar oder Brbinj, wo Sie sich mit einem Sprung ins Meer erfrischen können.

5. Tag Insel Pag, ca. 40 km / 550 hm
Nach einer morgendlichen Überfahrt erreichen Sie die Insel Pag. Die heutige Biketour führt Sie vorbei an Steinmäuerchen und Schafswiesen nach Novalja. Nach einer kurzen Kaffeepause geht es weiter zum nördlichsten Teil der Insel Pag. Die schroffe, karstige, mit Kräutern bewachsene Insel bietet die ideale Grundlage für den berühmten würzigen Pager Käse. Bekannt sind auch die Oliven aus den uralten Olivenhainen von Lun, durch die Sie kurz vor Ende der Tour hindurch fahren. Die kurze Überfahrt nach Rab bietet einen der besten Blicke auf die mittelalterlichen Stadtmauern von Rab Stadt. Auf einer keilförmigen Landspitze entstand im Mittelalter die sehenswerte Altstadt, deren zahlreiche Gässchen Sie nach dem Anlegen in aller Ruhe zu Fuß erkunden können.

6. Tag Insel Rab, ca. 35 km / 750 hm
Rab ist eine kleine Insel, aber für Mountainbiker sehr feine Insel. Sie bietet sehr viele Möglichkeiten und ein abwechslungsreiches Biketerrain. Die heutige Tour verläuft über schmale Uferpromenaden und flowige Römerwege, schlängelt sich durch den Dundo-Wald und bietet tolle Ausblicke auf das Meer und die Altstadt von Rab. Nach der Biketour bringt Sie Ihr Schiff auf einer zweieinhalbstündige Überfahrt in die historische Inselhauptstadt von Krk, die am Abend bei einem Streifzug einlädt.

7. Tag Insel Krk, ca. 55 km / 700 hm
Ihre letzte Biketour führt Sie über die sogenannte „goldene Insel“ Krk. Hier gedeihen Trauben des bekannten Zlahtina-Weines, der vor allem rund um die Stadt Vrbnik angebaut wird. Sie biken vorbei an ausgedehnten Weinfeldern, Olivenbäumen und Steinmauern. Nach einer Kaffeepause geht es auf breiten Wegen an die Küste zurück zur Schlammbadebucht Soline. Zum Abschluss fahren Sie über schmale Wege und durch kleine Ortschaften nach Omišalj, wo Ihre Reise mit einem gemütlichen Abend an Bord ausklingt.

8. Tag Omišalj – individuelle Abreise oder Verlängerung
Nach dem Frühstück an Bord erfolgt die Ausschiffung bis 9.00 Uhr. Gerne verlängern wir für Sie Ihren Kroatien-Aufenthalt.

 

Komfortschiff Linda

Die 1955 gebaute hölzerne Yacht ist 31 x 6 m groß. 2006 wurde sie speziell für die Bedürfnisse der Inselhüpfer umgebaut. Die Linda besitzt 14 mit hellem Holz getäfelte Gästekabinen mit Klimaanlage und Du/WC. Der großzügige, geschmackvoll eingerichtete Salon mit seinen Holztischen und -bänken verbreitet Wohlfühlatmosphäre. Ausreichend Platz zur Erholung bietet der schöne Außenbereich der Linda. So lädt das große Sonnendeck mit gemütlichen gepolsterten Liegematten, auf denen das entspannte Sonnenbaden noch mehr Freude macht, zum Relaxen ein. Die seit vielen Jahren zusammenarbeitende Crew kümmert sich rührend um ihre Gäste und freut sich darauf, Ihnen einen unvergesslichen Urlaub zu bereiten.
Die Kabinen
Drei von vier gemütlichen Kabinen unter Deck sind mit getrennten Betten und jeweils zwei Bullaugen ausgestattet, eine weitere mit einem französischen Bett. Über Deck befinden sich zehn Doppelkabinen, von denen sechs über ein französisches Bett und vier über getrennte Betten verfügen. Besonderes Augenmerk gilt dem Schlafkomfort auf diesem Schiff. Alle Kabinen sind ausgestattet mit hochwertigen Diamona-Matratzen, die von der Stiftung Warentest mehrfach als Testsieger und mit dem Prädikat sehr gut ausgezeichnet wurden. Zu jeder Kabine gehört auch ein eigenes, gefliestes Bad mit Dusche und WC.
Der Salon
Der großzügige, geschmackvoll eingerichtete Salon mit seinen Holztischen und -bänken verbreitet Wohlfühlatmosphäre. Hier versammelt man sich jeden Tag, um gemeinsam lecker zu essen und Programminformationen von den Reiseleitern zu bekommen.
Der Außenbereich
Ausreichend Platz zur Erholung bietet der schöne Außenbereich der Linda. So lädt das große Sonnendeck mit gemütlichen gepolsterten Liegematten, auf denen das entspannte Sonnenbaden noch mehr Freude macht, zum Relaxen ein. Bei gutem Wetter kann man an den Außentischen essen oder abends in gemütlicher Runde ein erlebnisreicher Urlaubstag Revue passieren lassen. Auch die Fahrräder finden auf dem Oberdeck Platz.
Genießen und Entspannen an Bord
Lassen Sie sich die Seeluft um die Nase wehen auf den verschiedenen Außendecks, genießen Sie ein Sonnenbad oder nehmen Sie sich einfach Zeit für sich selbst, sei es für ein Schläfchen nach der Radtour oder für ein gutes Buch. Auch Sonnenauf- und -untergänge sind an Bord Ihres Schiffes immer ein großartiges Erlebnis.


Weitere Informationen

Singletraileinstufung:

Damit Sie gut vorbereitet auf Ihre Bikereise gehen und wissen, welche technischen Schwierigkeitsgrade Sie auf den unterschiedlichen Bikeetappen erwarten, haben wir uns um eine Einstufung der gefahrenen Singletrails bemüht. Bei der Einteilung der Niveau-Stufen haben wir uns an der im deutschsprachigen Raum verbreiteten Singletrail-Skala (http://www.singletrail-skala.de/) orientiert:

  • Blau (leicht, S0 – S1): kleinere Hindernisse wie flache Wurzeln, kleine Steine, vereinzelte Wasserrinnen, Erosionsschäden, Gefälle bis 40 %, loser Untergrund möglich, enge Kurven, aber keine Spitzkehren fahrtechnische Grundkenntnisse, dosiertes Bremsen, Körperverlagerung, Fahren im Stehen, Hindernisse können überrollt werden
  • Rot (mittelschwer, S2): Untergrund meist nicht verfestigt, größere Steine und gelegentlich Wurzeln, flache Absätze und Treppen, Gefälle bis 70 %, leichte Spitzkehren, ständige Bremsbereitschaft, Verlagern des Körperschwerpunkts, genaues Dosieren der Bremsen und Körperschwerpunktverlagerung
  • Schwarz (schwer, S3 - S5): Verblockt, viele große Steine, Felsen und gelegentlich Wurzeln, rutschiger Untergrund, loses Geröll, hohe Absätze, Gefälle größer als 70 %, enge Spitzkehren Sehr gute Bike-Beherrschung

Auf unseren Touren besteht Helmpflicht, bitte den eigenen mitbringen. Leihhelme stehen in begrenzter Anzahl zur Verfügung (Reservierung erforderlich). Anstatt einer Biketour kann jederzeit eine Schiffspassage eingelegt werden. Das Tagesprogramm gestaltet sich nach dem Wetter und den Anweisungen des Kapitäns.


  Leistungen

  • Tourcode: HROMI002
  • Start/Ende: Omišalj
  • Dauer: 7 Nächte
  • Toursprache: Deutsch, Englisch
  • Besuchte Länder: Kroatien
  • Reiseleitung: deutsch/englische Reiseleitung
  • Unterbringung: Schiff
  • Teilnehmeranzahl: ab 1 Person
Was ist inkludiert
  • 7 Übernachtungen auf unserem ausgewählten Motorsegler
  • Doppelkabinen unter Deck mit Du/WC
  • Bettwäsche und Handtücher
  • 7x Frühstück, 4x Mittag, 7x Abendessen an Bord
  • geführte Radtouren und Besichtigungen lt. Programm
  • Übersichtskarten zu den einzelnen Radetappen an Bord
  • Eintritte für gemeinsam besuchte Museen und archäologische Stätten
  • bestens ausgearbeitete Routenführung
Was ist nicht inkludiert
  • individuelle Anreise (gern erstellen wir Ihnen ein Angebot)
  • persönliche Ausrüstung
  • Versicherung (wir empfehlen dringend den Abschluss einer Reiseversicherung, inklusive Stornoschutz, Suche und Bergung, Auslandsreisekrankenversicherung inklusive Heimtransport)
  • Pauschale für örtliche Abgaben und Trinkwasser an Bord und auf den Radtouren: 40 Euro/Erwachsene bzw. 20 Euro/Kind bis einschl. 16 Jahre (zahlbar vor Ort an den Kapitän)
  • Getränke an Bord (Strichliste; zahlbar vor Ort an den Kapitän)
  • Mahlzeiten an Land
  • Trinkgeld für Crew und Reiseleiter
  • Versicherung gegen Diebstahl und Beschädigung des geliehenen Rades: 10 Euro; Elektrorad: 20 Euro (nicht versichert: vorsätzliche Beschädigung)
  • sicherer Dauer-Parkplatz 40 Euro (Reservierung erforderlich/zahlbar vor Ort)
  • Individuelle Transfers auf Anfrage

  Termine und Preise (pro Person)


Individuelle Termine
Doppelkabine Unterdeck 990,00 €
Doppelkabine Oberdeck 1090,00 €
Einzelkabine Unterdeck 1390,00 €
Einzelkabine Oberdeck 1590,00 €
Leih-MTB Fully 180,00 €
Leih-Elektro MTB Fully 240,00 €
 
  • Reisetermine:
    21. - 28.04.2019
    12. - 19.05.2019
    19. - 26.05.2019
    23. - 30.06.2019
    07. - 14.07.2019
    15. - 22.09.2019
    06. - 13.10.2019
    13. - 20.10.2019
 
  • Sammeltransfer Airport Rijeka-Hafen-Airport : 40,00 € pro Person
  • Sammeltransfer Airport Zagreb-Hafen-Airport : 60,00 € pro Person

  Charakter

Sportliche Tagestouren mit teils bergigen Etappen von 32 bis 55 km und 200 bis 900 Höhenmetern. Das Mountainbike-Terrain ist so vielseitig wie die Landschaften der verschiedenen Inseln: technisch anspruchsvolle Singletrails wechseln sich mit Schotterpassagen und ruhigen Aspahltnebensträßchen ab, Schiebepassagen sind äußerst selten. Oft gibt es Tourabschnitte, auf denen man sich nach Tagesverfassung für eine leichtere oder anspruchsvollere Variante entscheiden kann.