Nur wenige Orte auf der Welt bieten so viele Wandermöglichkeiten durch unberührte Natur wie die kanadischen Rocky Mountains. Die Nationalparks Banff, Jasper, Yoho und Waterton sind nur einige der vielen Highlights auf dieser Reise.

Beschreibung

Unendliche Wälder, türkis schimmernde Seen, fließende Gletscher, tiefe Schluchten und reißende Flüsse formen die Landschaft und geben der vielfältigen Tierwelt ein zu Hause. Es ist ein Paradies für Fotografen, Tierliebhaber und Outdoor-Enthusiasten, und ganz besonders für Wanderer. Ihnen steht ein gut ausgebautes Wandernetz in einigen der schönsten Nationalparks weltweit zur Verfügung. Auf den Wanderungen werden Sie von der reichen Tierwelt begeistert sein – denn nicht nur Bären, Adler, Elche und Hirsche leben hier.

Programm

Tag 1 - Calgary
Entdecken Sie Calgary, die einstige Olympiastadt und bekannt für ihre "Wild West" Wurzeln. Am Abend findet das Begrüßungstreffen mit dem Tourguide und den Mitreisenden statt.

Tag 2 - Waterton Lakes Nationalpark
Wir fahren nach Blairmore um den Turtle Mountain mit seinen atemberaubenden Ausblicken zu besteigen. Von hier aus geht es weiter nach Waterton, wo Sie die nächsten zwei Nächte verbringen. Bei Ihrer Ankunft wird Ihnen der Guide erklären wie sich die Brände im Jahr 2017 auf Westkanada auswirkten, was dies für die Wildtiere bedeutet und wie sich der Wald in den nächsten Jahren regenerieren wird.

Tag 3 - Waterton Lakes Nationalpark

Die Landschaft dieses unberührten Juwels ist geprägt von roten Schluchten, tiefblauen Seen, Höhlen, Buchten sowie eine vielfältige Pflanzen- und Tierwelt. Herrliche Wanderungen führen durch diese traumhafte Bergkulisse. Natürlich kennt unser Tourguide die besten Wanderwege und gibt gerne Tipps.
Heute begeben wir uns auf die wunderschöne ganztägige Wanderung auf dem Crypt Lake Trail. Die Wanderung ist anspruchsvoll, aber mit Blicken auf die unglaubliche Landschaft jede Anstrengung wert. Der Tag beginnt mit einer kurzen Bootsfahrt von Waterton Marina nach Crypt Landing, wo Sie der Weg durch den Bergwald hinauf führt, bevor die Höhe ab hier stetig zunimmt. Sie passieren auf dem Weg malerische Wasserfälle wie die Twin Falls und die Burnt Rock Falls bevor der Weg durch eine mit Felsbrocken übersäte Landschaft durch einen in den Fels gehauenen Tunnel führt, gefolgt von einer Metallleiter, die in den Berg eingeschraubt ist. Halten Sie Ausschau nach Bergziegen und Murmeltieren. Ihr Ziel ist...

Tag 1 - Calgary
Entdecken Sie Calgary, die einstige Olympiastadt und bekannt für ihre "Wild West" Wurzeln. Am Abend findet das Begrüßungstreffen mit dem Tourguide und den Mitreisenden statt.

Tag 2 - Waterton Lakes Nationalpark
Wir fahren nach Blairmore um den Turtle Mountain mit seinen atemberaubenden Ausblicken zu besteigen. Von hier aus geht es weiter nach Waterton, wo Sie die nächsten zwei Nächte verbringen. Bei Ihrer Ankunft wird Ihnen der Guide erklären wie sich die Brände im Jahr 2017 auf Westkanada auswirkten, was dies für die Wildtiere bedeutet und wie sich der Wald in den nächsten Jahren regenerieren wird.

Tag 3 - Waterton Lakes Nationalpark

Die Landschaft dieses unberührten Juwels ist geprägt von roten Schluchten, tiefblauen Seen, Höhlen, Buchten sowie eine vielfältige Pflanzen- und Tierwelt. Herrliche Wanderungen führen durch diese traumhafte Bergkulisse. Natürlich kennt unser Tourguide die besten Wanderwege und gibt gerne Tipps.
Heute begeben wir uns auf die wunderschöne ganztägige Wanderung auf dem Crypt Lake Trail. Die Wanderung ist anspruchsvoll, aber mit Blicken auf die unglaubliche Landschaft jede Anstrengung wert. Der Tag beginnt mit einer kurzen Bootsfahrt von Waterton Marina nach Crypt Landing, wo Sie der Weg durch den Bergwald hinauf führt, bevor die Höhe ab hier stetig zunimmt. Sie passieren auf dem Weg malerische Wasserfälle wie die Twin Falls und die Burnt Rock Falls bevor der Weg durch eine mit Felsbrocken übersäte Landschaft durch einen in den Fels gehauenen Tunnel führt, gefolgt von einer Metallleiter, die in den Berg eingeschraubt ist. Halten Sie Ausschau nach Bergziegen und Murmeltieren. Ihr Ziel ist der in 2000m gelegene Crypt Lake, der sogar im Sommer meist noch mit Eisschollen bedeckt ist.
Wanderroute: Crypt Lake Trail
Dauer: 6 Stunden, Kilometer: 17,2 km, Höhenanstieg: 675 m

Tag 4 - Lake Louise
Heute reisen wir etwa 4 1/2 Stunden zum traumhaft schönen Lake Louise. Unterwegs stoppen wir aber noch am UNESCO Weltkulturerbe "Head-Smashed-In Buffalo Jump", einem der ältesten, größten und besterhaltenen Bisonjagdplätze der Welt. Hier haben Sie außerdem Zeit ein Museum, welches den First Nation People gewidmet ist, zu besuchen, die Ausblicke von einer Aussichtsplattform zu genießen oder einen kurzen 1-Meilen-Pfad zu wandern. Weiter geht es zum Lake Louise, Ihre Basis für die nächsten drei Nächte. Bestaunen Sie bei Ihrer Ankunft das atemberaubende Panorama und starten Sie mit einem Spaziergang auf dem Lake Agnes Trail neben dem smaragdgrünen See, um eine bessere Aussicht auf den Victoria Gletscher zu erhaschen. Wamdern Sie durch beeindruckende Landschaften, bevor Sie von oben spektakuläre Ausblicke auf den Lake Louise haben. Folgen Sie dem Pfad bis Sie den Lake Agnes und sein uriges Teehaus erreichen. Hier können Sie sich erfrischen, bis Sie zu Ihrem Campingplatz in der Nähe des Lake Louise zurückkehren.
Wanderroute: Lake Agnes Trail
Dauer: 5 Stunden, Kilometer: 14,6 km, Höhenanstieg: 385 m, Maximale Höhe: 2.120 m

Tag 5 - Lake Louise
Nehmen Sie einen kurzen Transfer zum Moraine Lake, der in der Nähe des Lake Louise in einem malerischen Tal von zehn Berggipfeln umgeben ist.
Wandern Sie durch das Larch Valley, bevor Sie zum Sentinel Pass aufbrechen, um einen herrlichen Blick auf das Hinterland des Banff-Nationalparks zu genießen. Spektakuläre Fernblicke über den Banff NP erwarten uns! Halten Sie Ausschau nach Elchen und Bären, die hier oft am Wegesrand gesichtet werden.
Wanderroute: Sentinel Pass
Dauer: 5-6 Stunden, Kilometer: 16 km, Höhenanstieg: 725 m, Maximale Höhe: 2.611 m

Tag 6 - Yoho Nationalpark
Diese atemberaubende Umgebung lässt sich am besten zu Fuß erkunden. Im Schatten der benachbarten Nationalparks Banff und Jasper ist Yoho der versteckte Schatz unter den kanadischen Nationalparks. Mit seinen vielfältigen Wandermöglichkeiten durch unberührte Landschaften aus Bergen, Seen und Wasserfällen ist diese Region ein Traum für jeden Fotografen. Davon wollen wir uns an selbst überzeugen! Unsere heutige Strecke bietet unglaubliche Ausblicke auf die Takakkaw Falls, den Daly Glacier und den Yoho River. Wenn Sie nicht den gesamten Trail wandern möchten, können Sie auch nur einen Teil des Weges wandern und am Nachmittag auf dem Kicking Horse River einen optionalen Rafting-Ausflug unternehmen.
Wanderroute: Iceline Trail
Dauer: 5 Stunden, Kilometer: 15 km, Höhenanstieg: 695 m, Maximale Höhe: 2.073 m

Tag 7 - Jasper Nationalpark
Die nächsten Tage erkunden wir den Park auf verschiedenen Wanderwegen und mit etwas Glück begegnen wir Dickhornschafen und Schwarzbären. Heute wandern wir den Parker Ridge Trail mit Aussichten auf den Saskatchewan Gletscher. Heute schlagen wir unser Lager unter Jaspers zerklüfteten Gipfeln auf, unser Zuhause für die nächsten drei Nächte.
Wanderroute: Parker Ridge
Dauer: 2-3 Stunden, Kilometer: 5,2 km, Höhenanstieg: 275 m, Maximale Höhe: 2.270 m

Tag 8 - Jasper Nationalpark
Die Wanderung zu den Cavell Meadows am Fuß des Angel Gletschers führt Sie hinauf in alpines Gelände, wo Ihre Chancen auf Karibu-Sichtung gut stehen. Der malerische Maligne Lake mit der kleinen Insel Spirit Island bildet zusammen mit den Rocky Mountains im Hintergrund ein grandioses Panorama. Den spektakulären Maligne Canyon erleben Sie auf einer Rundwanderung.
Wanderroute: Cavell Meadows
Dauer: 4 Stunden, Kilometer: 8-10 km, Höhenanstieg: 400 m, Maximale Höhe: 2.288 m

Tag 9 - Jasper Nationalpark
Heute erkunden wir einen weiteren Teil des Parks: den Maligne Canyon und die Bald Hills. Wandern Sie entlang des Maligne Canyon mit mehreren schönen Brücken und Wasserfällen auf dem Weg. Halten Sie Ausschau nach Weißkopfseeadlern und Schwarzbären. Vom See aus wandern Sie auf den Gipfel des Bald Hill Berges, um einen freien Blick auf den Maligne Lake und die umliegenden Gipfel zu genießen.
Wanderroute: Bald Hills
Dauer: 5 Stunden, Kilometer: 10,4 km, Höhenanstieg: 500 m, Maximale Höhe: 2.320 m

Tag 10 - Icefields Parkway - Banff Nationalpark
Genießen Sie die Ausblicke entlang einer der schönsten Highways der Welt, dem Icefields Parkway. Zum Glück gibt es auf dieser Strecke eine Menge ausgezeichneter Rastplätze, um eine Pause einzulegen und die Umgebung auf uns wirken zu lassen. Vom Bow Summit eröffnen sich uns grandiose Blicke auf den türkisfarbigen Peyto See und den Crowfoot Gletscher. Es bietet sich die Möglichkeit einer Wanderung auf dem Athabasca Gletscher.(Bitte Sagen Sie Ihrem Guide am ersten Tag der Tour Bescheid, damit dieser Ihnen einen Platz garantieren kann.) Genießen Sie ein wohltuendes Bad in den Upper Hot Springs oder leihen Sie sich ein Kanu aus, um entlang des Bow Rivers zu paddeln.

Tag 11 - Banff Nationalpark
Wir erkunden mehr aufregende Wanderwege im Banff Nationalpark.
Wanderroute: Cory Pass
Dauer: 6 Stunden, Kilometer: 14 km, Höhenanstieg: 981 m, Maximale Höhe: 2.324 m

Tag 12 - Kananaskis Country
Die atemberaubende Region besteht aus über 50 miteinander verbundenen Provinzparks und Erholungsgebieten. Eine Wanderung im Peter Lougheed Provincial Park führt uns durch die wilde und unberührte Naturlandschaft hinauf auf den Burstall Pass. Hier bieten sich schöne Ausblick auf den Mount Assnibione – dem Matterhorn der Rocky Mountains. Wer noch genügend Kräfte hat, kann die Wanderung auf den Gipfel des Snow Peak fortsetzen.
Wanderroute: Burstall Pass
Dauer: 5-6 Stunden, Kilometer: 15 km, Höhenanstieg: 470 m, Maximale Höhe: 2.380 m

Tag 13 - Kananaskis Country - Calgary
Die Tour neigt sich dem Ende zu, aber es bleibt noch die Zeit für eine letzte Chance die kanadischen Rockies zu erwandern. Heute wandern Sie höchstwahrscheinlich (je nach Wetterlage) den Cascade Amphitheatre trail. Diese Wanderung beginnt am Mt. Norquay Skigebiet, überquert eine Brücke über Forty Mile Creek und führt zum Cascade Amphitheatre.
Im Anschluss reisen wir nach Calgary, wo unser Tour gegen 17 Uhr endet.
Wanderroute: Cascade Amphitheatre
Dauer: 5 Stunden, Kilometer: 13 km, Höhenanstieg: 871 m, Maximale Höhe: 2.195 m

Sie beenden Ihre Tour erst am späten Nachmittag des letzten Tages. Der Rückflug sollte daher erst nach 21:00 Uhr erfolgen!


Weitere Informationen

MITHILFE:
Mithilfe ist ein wichtiger Bestandteil. Als Teilnehmer unterstützen Sie Ihre Tourguides bei den täglich anfallenden Aufgaben im Camp, wie z.B. Auf- und Abbau der Zelte, Einkaufen, Kochen oder Saubermachen. So entsteht von ganz allein ein Gemeinschaftsgefühl durch die gemeinsam zubereiteten Mahlzeiten. Während des Campens sind 3 Mahlzeiten pro Tag mit eingeschlossen. Sie werden überrascht sein, welche kulinarischen Wunder mit dem Campingkocher möglich sind.
An den Tagen, an denen in Hotels/Motels übernachtet wird, sind die Mahlzeiten nicht inklusive und müssen separat bezahlt werden.

ÜBERNACHTUNG:
Die Unterbringung erfolgt in komfortablen und geräumigen Zelten, in denen Sie jeweils zu zweit untergebracht werden, und in Zweibettzimmern. Alleinreisende teilen sich das Zelt/Zimmer mit einem/einer Mitreisenden des gleichen Geschlechts. Gegen Aufpreis ist auch die Unterbringung im Einzelzelt/-zimmer buchbar (vorbehaltlich Verfügbarkeit).

Die hochwertige Camping- und Küchenausrüstung inkl. Zelte, Campingstühle, aufblasbare Isomatte, Kochutensilien, Kühlcontainer für die Nahrungsmittel, Campinglampen und anderen Utensilien wird zur Verfügung gestellt. Alles was Sie benötigen ist ein eigener Schlafsack. Für die Sommermonate empfiehlt sich ein 3-Jahreszeiten-Schlafsack, für den Rest des Jahres ein 4-Jahreszeiten-Schlafsack, da es nachts, besonders in bergigen Gebieten, sehr kalt werden kann.

Die Mehrzahl der Campingplätze ist mit Duschen (tlw. gegen Gebühr) und Sanitäreinrichtungen, einige sogar mit Swimming Pools, Geschäften/Bars und Waschsalons ausgestattet. Andere Campingplätze sind aufgrund ihrer atemberaubenden Lage in der Natur unvergesslich.

WEITERE AKTIVITÄTEN:

  • Mountainbike in Jasper: CAD 8-75
  • Aerial Gondola / Tramway Banff NP: CAD 60
  • Whitewater Rafting auf dem Kicking Horse River CAD 95-170
  • Sulphur Mountain Hoz Springs, Banff Nationalpark CAD 8

  Leistungen

  • Tourcode: CAYYC007
  • Start/Ende: Calgary
  • Dauer: 12 Nächte
  • Toursprache: Englisch, Deutsch
  • Besuchte Länder: Kanada
  • Reiseleitung: lokale Partneragentur
  • Unterbringung: Camping
  • Teilnehmeranzahl: ab 2 Personen
Was ist inkludiert
  • 11 Übernachtungen im Zelt
  • 1 Übernachtung im Hotel im Doppelzimmer
  • Campingausrüstung
  • alle Mahlzeiten beim Camping (11x Frühstück und Mittagessen, 9xAbendessen)
  • alle Transfers
  • Die Reise wird von 2 Reiseleitern begleitet, was eine größere Flexibilität bei den Wanderungen ermöglicht.
Was ist nicht inkludiert
  • Flug (gern erstellen wir ein passendes Angebot)
  • persönliche Ausrüstung
  • Trinkgeld
  • Schlafsack
  • Flughafentransfers
  • Versicherung (wir empfehlen dringend den Abschluss einer Reiseversicherung, inklusive Stornoschutz, Suche und Bergung, Auslandsreisekrankenversicherung inklusive Heimtransport)

  Termine und Preise (pro Person)

Gruppentermine
16.06.2019 - 28.06.2019 2369,00 €
30.06.2019 - 12.07.2019 2369,00 €
14.07.2019 - 26.07.2019 2369,00 €
28.07.2019 - 09.08.2019 2369,00 €
11.08.2019 - 23.08.2019 2369,00 €
18.08.2019 - 30.08.2019 2369,00 €
25.08.2019 - 06.09.2019 2369,00 €
01.09.2019 - 13.09.2019 2369,00 €
  • Einzelzimmer/-zeltzuschlag: ab 221 € - vorbehaltlich Verfügbarkeit

  Charakter

Diese Tour ist für abenteuerlustige Reisende geeignet, die Ihr Urlaubsland aktiv erleben wollen. Sie reisen in einer kleinen internationalen Gruppe und haben Gelegenheit Gleichgesinnte aus aller Welt kennenzulernen. Sie sind offen für Neues und flexibel, Mithilfe ist für Sie kein Fremdwort, Sie besitzen Teamgeist und sind der englischen Sprache mächtig. Die hochwertige Campingausrüstung sorgt dafür, dass Sie auch beim Camping nicht gänzlich auf Komfort verzichten müssen. In der Regel gibt es eine Auswahl an verschiedenen Wanderwegen, damit jeder Teilnehmer die Wanderung finden kann, die seiner Fitness entspricht. Zwei erfahrene Reiseleiter sorgen für ausreichend Flexibilität bei den Wanderungen. Spaß und das gemeinsame, aktive Erleben stehen bei dieser Tour im Vordergrund. Sie unternehmen viele Aktivitäten in der Gruppe, haben aber auch ausreichend Freizeit um alleine oder mit Mitreisenden an optionalen Aktivitäten teilzunehmen.